LEADER-Projekterfolge mitten im Innviertel

Vierteljährlich werden dem Auswahlgremium der LEADER-Region Mitten im Innviertel verschiedene Projekte vorgestellt. Insgesamt fünf neue Projektvorhaben wurden in der letzten Sitzung beschlossen – bald kann die Umsetzung beginnen. Eines ist klar: Mitten im Innviertel tut sich was!

Im Juni 2020 wurden bei der Sitzung des regionalen Projektauswahlgremiums im Martinussaal in St. Martin im Innkreis mehrere Projekte zur Förderung empfohlen: Neben touristischen Traktorfahrten in Mettmach kam auch das Vorhaben einer open-source-Schulchronik der Hauptschule Obernberg bei den EntscheidungsträgerInnen sehr gut an. Ebenso wurden drei Kleinprojekte vom Gremium beschlossen: Der gemeinsame Bau einer monumentalen Holzkrippe in St.Martin im Innkreis, die Konzeption einer Innviertler Biermesse und eine Waldschutzaktion Mitten im Innviertel. Die Förderung durch die LEADER-Region Mitten im Innviertel kann nun beginnen!

Dass Ideen durch LEADER erfolgreich umgesetzt werden, beweisen vergangene und aktuelle Vorhaben: Mehr als 60 Projekte entstanden in den letzten 5 Jahren!

Das Projekt „Poetry Slam Innviertel“ steht bereits in den Startlöchern. Die Innviertler Wortklauberei organisiert Poetry Slams, um diese kurzweilige, innovative Form der Literatur im Innviertel bekannter zu machen. Einerseits als amüsante Abendveranstaltung – andererseits, um Jugendlichen das kreative Schreiben näherzubringen. Hier können die Vortragenden eigene Texte auf der Bühne präsentieren. Das Publikum entscheidet durch Applaus, wer als GewinnerIn hervorgeht.
Mehrere Poetry Slams mitten im Innviertel laden bei freiem Eintritt ein, diese Literaturform kennenzulernen: Am Freitag, 03. Juli 2020, 19 Uhr beginnt der erste Openair-Poetry-Slam im Lohnsburger Obsterlebnisgarten (Hochkuchl 15, 4923 Lohnsburg). Mehr Infos und Termine unter www.diewortklauberei.at

Impressum