Montagsakademie – online

Die Universität Graz kann die weiteren Montagsakademie-Termine im Sommersemester 2020 nicht durchführen.

Auch die Live-Übertragungen und Diskussionen in den Außenstellen – wie im Seminarhaus Burg Obernberg – sind bis Juni 2020 abgesagt. Alle Personen, die sich für eine Teilnahmebestätigung angemeldet haben, werden gebeten, sich per E-Mail unter schreckeneder@mitten-im-innviertel.at oder Telefon 07752 / 21266 zu melden.

Doch es gibt auch gute Nachrichten, denn die frei gewordene Zeit lässt sich vielfältig nutzen!

Beispielsweise stehen über 100 Vortragsvideos der Montagsakademie aus elf Studienjahren online und kostenlos zur Verfügung. Unter https://montagsakademie.uni-graz.at/de/zum-nachsehen/ sind es die verständlich erklärte Vorträge aus der Welt der Wissenschaften aufgelistet.
Beeindruckend ist die Themenvielfalt: „Die Normalität des Alltags: Vom Verschwinden des Gewöhnlichen“ (20. Okt. 2014) findet sich darin ebenso wie „Alle Zeit der Welt – das himmlische Uhrwerk von Sonne, Mond und Sternen“ (14. Dez. 2009).
Besonders aktuell scheint auch „Wie viel Boden brauchen wir? Ein Streifzug durch die bedrohte Wunderwelt der Böden?“ (28. Jänner 2019) und spannend klingt der Vortrag „Routinen, Intuition und unbewusstes Denken: Autopiloten für den Alltag“ (20. April 2015).

Wer lieber zuhört, könnte Interesse an den Montagsakademie-Radiosendungen finden:

Radio Freequenns strahlt am 1. Montag im Monat um 10 Uhr (Wiederholung 14 Tage später am Montag um 18 Uhr) die mit Tonspuren aufgezeichneter Montagsakademie-Vorträge aus. Nächster Sendetermin ist am Montag, 20. April 2020 um 18 Uhr: https://freequenns.at/details.html?sid=209 Diese Radiosendungen können außerdem jederzeit kostenlos und anmeldefrei im Archiv des Verbands Freier Radios Österreich nachgehört werden: https://cba.fro.at/?s=montagsakademie

Impressum