InnHausLifte Kooperation

Kooperation der Kleinlifte im Innviertel und Hausruck

Projektbeschreibung

Kurzbeschreibung:

Am Beispiel des innovativen Schiliftes Taiskirchen zeigt sich, dass der Schisport in unserer Region durchaus Zukunft hat.  Davon hochgerechnet können jährlich 1.000 bis
1.500 Kinder neu oder wieder vom Schifahren begeistert werden. Diese kommen aus jenen 10.000 bis 15.000 sport- und freizeitaktiven Familien, die aktiv das Angebot der örtlichen Lifte nachfragen. Wesentlicher Informations- und Werbebotschafter dafür ist eine attraktive gemeinsame Internetplattform der acht inn- und hausruckviertler Schilifte – öffentlichkeitswirksam unterstützt durch kurze, motivierende Imagefilme, Folder und Aufkleber.


Ziele:

Die Lifte als Nahversorger und „Krabbelstuben“ für den Schi-Nachwuchs einem größeren „Publikum“ bekannt machen. Jährlich 1000-1500 Kinder neu oder wieder vom Schifahren begeistern. Wichtigstes zeitgemäßes Instrument dafür wird die gemeinsame Internet-Plattform sein - samt moderner Medien- bzw. Informations- und Motivationsmittel.

 

Maßnahmen / Projektumsetzung:

Errichtung der gemeinsamen Internetplattform sowie Herstellung von
Imagefilme, Folder und Aufkleber als begleitende Maßnahmen zur Unterstützung
der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Ergebnisse & Wirkungen:

Steigerung der Wertschöpfung:

  • Es gibt verbesserte Systeme zur Gästeinformation im Tourismus (Neue Medien und mobile Endgeräte)
    +1 bei den Gästeinformationssystemen, Deutliches Plus (+75%) bei Zufriedenheit mit Gästeinformationen bei Wintersportmöglichkeiten in der Region (siehe Internetauswertungen – Zugriffszahlen)
  • Es gibt neue und ausgebaute touristische Infrastrukturen und Angebote
    +1 bei den touristischen Angeboten durch den gemeinsamen Auftritt
    der Kleinlifte in der Region Innviertel-Hausruck

Projektinfo

Relevante Aktionsfelder:

Projektträger:

InnHausLifte, Kooperation inn- und hausruckviertler Schilifte (Personenvereinung)

 

Projektlaufzeit:

25.11.2016 - 31.05.2017

 

Projektkosten:

€ 19.997,66

 

Förderprozentsatz
und -mittel:

60 % / Mittel aus EU, Bund, Land OÖ (LEADER)

 

Pressespiegel
(URLs):

BTV Film

BTV Sendung

OÖ Nachrichten

TP-Blog.at

MeinBezirk

 

Link
zu Projektwebseite (URL):

www.innhauslifte.at

Projektvideo:

Impressum