Waldgeschichten

Projektbeschreibung

Kurzbeschreibung:

Ein Platz zum Verweilen, Geschichten- und Märchenerzählungen für Groß und Klein, miteinander ein paar Stunden Auszeit nehmen vom Alltag, die Ruhe und Stille des Waldes genießen, Lernen im Wald vom Wald, gemeinsame Lesenachmittage veranstalten, Seniorennachmittage gemeinsam mit Kindern veranstalten.

Ausgangssituation:

Die Kindergartenkinder aus Roßbach verbringen jede Woche mindestens einen Tag im Wald. Zu diesem Zweck wurde im Jahre 2006 ein Bauwagen gekauft, der bemalt wurde und für den Aufenthalt und als Depot dient. Da uns die Gesundheit und Entwicklung der Kinder ein großes Anliegen ist, möchten wir diesen schönen Ort für unsere Kindergarten- und Schulkinder neu gestalten und mit diversen Projekten unterstützen. Zusammen mit einer Märchenerzählerin sollen sogenannte "Waldgeschichten" inszeniert werden.

Zielgruppen:

- Kinder des Kindergartens, der Krabbelstube, der Volksschule (Kinder-Ferienprogramm, Auszeiten von der Schule und dergleichen)

- Geschichten-ErzählerInnen, PuppenspielerInnen, SprachpädagogInnen können dort ihre besonderen Angebote, u. a. Workshops anbieten

- Erwachsene können diese ruhige Oase zum Innehalten nutzen, um Lesungen und Geschichten zu hören, z. B. Rauhnachts- u. Sonnwendlesungen (altes Kulturgut)

- Ort der Begegnung für alle Generationen

Es soll ein Rückzugsort für alle sein, die eine Pause vom Alltag benötigen unter dem Motto „Erlebnis Wald“.

Ziele:

Die Natur und im Speziellen der Wald mit all seinen verborgenen Schätzen ist für alle Lebewesen ein wertvoller Erholungs- und Erlebnisraum. Als Berührungs-, Begegnungs-, Spiel- und Kulturstätte lädt er ein zum Innehalten, zum Lauschen und Zuhören. Dies trägt zur Stärkung der Selbstwahrnehmung bei und erleichtert das Miteinander. Das Erzählen im Besonderen, das Vorlesen, das Theaterspiel werden dabei eine Rolle spielen.

Durch dieses Projekt soll auch erreicht werden, dass Kinder wieder mehr Lust auf Aktivitäten im Freien, im Wald verspüren. Mit Vorlesen und Geschichtenerzählen soll die Freude am Lesen und Schreiben geweckt und die Motivation erhöht werden. Mit der Idee, daraus auch ein generationenübergreifendes Miteinander zu machen, werden auch Großeltern und Leih-Omas und Opas eingeladen.

 

Maßnahmen / Projektumsetzung:

- Waldareal vorbereiten, Lärchenholzzaun

- Tische und Sitzbänke platzieren

- Beschilderung

- Organisieren von „Geschichten-ErzählerInnen“

- Veranstaltungen

Ergebnisse & Wirkungen:

- Interesse an Geschichten, Büchern, Theater und Schauspiel

- Den Wald als Erholungsraum für Körper und Geist bekannter machen.

- Den Wald als Lern- und Erfahrungsraum, als Kulturstätte nutzen.

- Sensibilität im Umgang mit Natur, Stärkung des Umweltbewusstseins

- Vermittlung von Wissen über den Wald

Projektinfo

Projektträger:

Waldgeschichten, Sprecherin: Maria Reisecker

 

Projektlaufzeit:

15.10.2019 - 02.07.2021

 

Projektkosten:

€ 5.650,-- (Kleinprojekt)

Förderprozentsatz und -mittel:

80 % / Mittel aus EU, Bund, Land OÖ (LEADER)

Projektvideo:

Impressum